Unternehmensstrategie

Nachhaltig innovativ – als Tradition

Niemand weiß, was die Zukunft bringen wird. Aber sie lässt sich beeinflussen. Mit Zielen, Visionen und konkreten Plänen. Wir bei Uelzena wissen, wohin wir wollen, wie unser Unternehmen in Zukunft aussehen soll.

Unser Ziel: Die Uelzena-Gruppe soll zu den Besten der Branche gehören. Der Weg dorthin hat allerdings kein Ende, denn auch die Branche wird immer besser. Deshalb braucht es die passende Energie, um in Bewegung zu bleiben. Die Grundlagen für unsere Kraft liegen in der Genossenschaft der Uelzena eG: Die Unternehmensgruppe ist den Genossenschaftsmitgliedern verpflichtet, die die Hauptlieferanten des wichtigsten Rohstoffs Milch sind. Anstelle eines möglichst hohen Jahresüberschusses garantieren wir unseren Mitgliedern die Abnahme ihrer Milch und ein wettbewerbsfähiges Milchgeld. So sichern wir bäuerliche Existenzen.

Dadurch entstehen ein langfristig angelegtes, gemeinsames Interesse und geradezu die Pflicht zu Veränderungen und Innovationen. In diesem genossenschaftlichen Geist hat sich Uelzena im Laufe der Jahrzehnte exzellent entwickelt. Neue Mitglieder und Standorte sind hinzugekommen. Wir haben unsere Fähigkeiten ausgebaut, das Produktangebot erweitert und das jeweils notwendige Expertenwissen auf- und ausgebaut.

Differenziertes Produktportfolio, höchste Qualitätsstandards

Diese erfolgreiche Entwicklung ist kein Zufall, sondern das Produkt einer langfristig angelegten Strategie. Wir sind davon überzeugt, dass die erwirtschafteten Überschüsse zukunftsweisend am besten angelegt sind: in Investitionen für Innovationen, Verbesserungen und Erweiterungen. So können wir dauerhaft ein strategisch differenziertes Produktportfolio mit den höchsten Qualitätsstandards zu wettbewerbsfähigen Kosten produzieren. Zu dieser Strategie gehört auch der Aufbau von Strukturen und Prozessen, die maßgeschneiderte und individualisierte Lösungen für unsere Industriekunden der Lebensmittelbranche ermöglichen.

Als Unternehmensgruppe mit landwirtschaftlicher Basis bestimmt der sparsame Umgang mit natürlichen Ressourcen seit jeher unsere Arbeit. Mit dem Wachstum der vergangenen Jahre ist dieses Ziel detaillierter ausgearbeitet ein Teil der Unternehmensstrategie geworden: Wir müssen unsere wirtschaftliche Leistung von der Belastung natürlicher Ressourcen entkoppeln. Zudem stellen wir uns den Herausforderungen einer Beschaffung von Rohstoffen, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist.

Fünf zentrale Handlungsfelder

Wie wir als Uelzena-Gruppe unsere gesellschaftliche Verantwortung definieren, ist festgeschrieben in fünf zentralen Handlungsfeldern inklusive der jeweils wichtigsten Ziele (siehe Tabelle unten). Zusammen bilden sie den Kompass für eine erfolgreiche, nachvollziehbare und dauerhaft nachhaltige Entwicklung.

Wir werden diesen Weg weitergehen. Denn nur auf einem gesunden Wachstumspfad erwirtschaften wir gute Unternehmensergebnisse und können unseren genossenschaftlichen Auftrag zuverlässig erfüllen. Nur so werden wir dauerhaft zu den Besten der Branche gehören. Auch in Zukunft.

 

FÜNF HANDLUNGSFELDER MIT ZIELEN

Eine verlässlich erfolgreiche Unternehmensentwicklung

Im Interesse unserer Stakeholder verfolgen wir eine langfristig erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Hierbei spielen das Prinzip der Nachhaltigkeit und die Ausbalancierung verschiedener Ziele eine zentrale Rolle: ein wettbewerbsfähiges Milchgeld und Abnahmesicherheit für die Mitglieder, dauerhaft gute Unternehmensergebnisse, der langfristige Erhalt als selbstständige Unternehmensgruppe.

ZIELE:

  • wettbewerbsfähiges Milchgeld und Abnahmesicherheit für die Mitglieder
  • Erreichung dauerhaft guter Unternehmensergebnisse
  • langfristiger Erhalt als selbstständige Unternehmensgruppe

Unsere Mitarbeiter

Der Erfolg der Uelzena-Gruppe hängt maßgeblich von den Mitarbeitern ab. Ihr Fachwissen, ihre Erfahrung und Motivation sind für das Unternehmen unverzichtbar. Unser Ziel ist es daher, qualifizierte Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden. Dabei achten wir auf soziale und faire Arbeitsbedingungen. Das gilt sowohl für unsere eigenen Mitarbeiter als auch für die Beschäftigung von Vorlieferanten. Insgesamt will die Uelzena-Gruppe ihre Qualitäten als attraktiver Arbeitgeber stetig weiterentwickeln und ausbauen.

ZIELE:

  • Verstärkung der Attraktivität als Arbeitgeber
  • Erhalt der langfristigen Beschäftigung von qualifizierten Mitarbeitern
  • Entwicklung und Förderung von Mitarbeitern

Langfristig erfolgreiche Produkte

Die wichtigsten Kunden der Uelzena-Gruppe sind Geschäftskunden. Unsere Stärke ist die zielgenaue, sichere und hochwertige Umsetzung individueller Kundenanforderungen. Darüber hinaus haben wir unsere Leistungs- und Produktpalette auch um Nicht-Milchprodukte erweitert. Sie sollen dem Unternehmen eine stärkere Unabhängigkeit von den klassischen milchwirtschaftlichen Märkten ermöglichen. Hierbei integrieren wir ökologische und soziale Aspekte.

ZIELE:

  • profitables Wachstum in strategischen Geschäftsbereichen
  • Herstellung von sicheren und hochwertigen Produkten dauerhaft gewährleisten
  • Ausbau der nachhaltigen Beschaffung von Rohstoffen und Materialien

Effiziente Produktion

Wir stellen sichere und innovative Qualitätsprodukte her – und das möglichst ressourcenschonend, energieeffizient und immer auf dem aktuellsten Stand der Technik. Das ist der Anspruch, den wir an uns selbst stellen. Um ihn zu erfüllen, modernisiert die Uelzena-Gruppe kontinuierlich die Produktionsanlagen und die Verfahren. Deshalb können wir auch mit anspruchsvollen multinational agierenden Kunden zusammenarbeiten, deren Audit-Anforderungen oft über die herkömmlichen Standards hinausgehen.

ZIELE:

  • Senkung der Emissionen je produzierte Tonne
  • Senkung des Ressourcenverbrauchs je produzierte Tonne
  • Verbesserung der Produktionsproduktivität

Gesellschaftliche und regionale Verantwortung

Als genossenschaftlich organisierte und regional verwurzelte Molkerei sieht sich die Uelzena-Gruppe in besonderem Maße den Milcherfassungsregionen seiner Mitglieder und den Werksstandorten verpflichtet. Indem wir beispielsweise unseren Mitgliedern die Milchrohstoffe abnehmen, tragen wir zur Einkommenssicherung und Stärkung der Wirtschaftskraft in den ländlich geprägten Regionen bei. Diese Leistung entspricht dem satzungsgemäßen Zweck unserer Genossenschaft.

ZIELE:

  • wenn möglich Bevorzugung regionaler Lieferanten und Dienstleister
  • Förderung der Perspektiven von Jugendlichen an den Werksstandorten
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements unserer Mitarbeiter