Compliance

Ethisch verantwortliches und nachhaltiges Handeln

Leitplanken helfen: Unternehmerisches Handeln findet im Rahmen und in den Grenzen von Gesetzen, Richtlinien, Verträgen und Vereinbarungen statt. Die Beachtung dieser Regeln heißt in der Unternehmens- und Finanzwelt Compliance. Die Uelzena eG steht im In- und Ausland für Gesetzestreue, Integrität und Zuverlässigkeit ein.

Wir wollen dazu beitragen, dass ethisches Handeln im Geschäftsleben umfänglich umgesetzt wird. Mit dem Uelzena-Verhaltenskodex (siehe Download-Box) hat sich die Uelzena-Gruppe zu integrem und an Nachhaltigkeit orientiertem Handeln verpflichtet. Die Einhaltung einschlägiger Gesetze ist für uns selbstverständlich. Dies beinhaltet die Wahrung von Arbeitnehmer- und Menschenrechten, die Vermeidung von Kartellverstößen, von Korruption oder Vorteilsnahme und anderen gesetzeswidrigen Geschäftspraktiken sowie die Einhaltung aller lebensmittelrechtlichen Anforderungen. Darüber hinaus haben wir uns eine nachhaltige Wirtschaftsweise und die Einhaltung freiwilliger Sozial- und Umweltstandards zum Ziel gesetzt. Auch von unseren Geschäftspartnern erwarten wir, dass ihr Handeln mit den Vorgaben dieses Verhaltenskodex im Einklang steht.

Das Regelwerk wurde in einem internen Diskussionsprozess erarbeitet und im Dezember 2016 durch Vorstand und Aufsichtsrat gebilligt. Die Umsetzung erfolgt seit Anfang 2017 kontinuierlich durch Information aller Mitarbeiter und begleitende Schulungen. 

Grundlage: Compliance-Management-System

Zum Prinzip der Regeltreue gehört es, dass Regelverstöße und gesetzeswidriges Verhalten möglichst umgehend aufgedeckt, geprüft und tatsächliches Fehlverhalten abgestellt wird. Um diesen Anspruch zu erfüllen, haben wir ein Compliance-Management-System (CMS) eingeführt. Teil des CMS-Prozesses sind ein neu eingerichteter Meldeweg und eine einfache Anleitung für die Mitteilung von Hinweisen (siehe Download-Box). 

Für Hinweise auf Unregelmäßigkeiten und Verdachtsfälle auf Fehlverhalten durch Mitarbeiter der Uelzena-Gruppe haben wir einen internen Compliance-Beauftragten benannt, an den sich sowohl Mitarbeiter als auch Geschäftspartner wenden können. Hinweise werden auf Wunsch vertraulich behandelt. Darüber hinaus sichern Vorstand und Aufsichtsrat der Uelzena eG zu, Hinweisgeber vor jeglicher Art von Einflussnahme zu schützen.

Compliance-Beauftragter: Christoph Bonmann, Geschäftsführer Finanzen & Personal, Uelzena eG, Kontakt per E-Mail unter compliance@uelzena.de