Das Nachhaltigkeitsmodul Milch

Der Wertewandel ist in vollem Gang – global und über alle Branchen hinweg: Verbraucher, Hersteller, Handel und Politik richten ihren Fokus verstärkt auf nachhaltiges Handeln. Das gilt in ganz besonderem Maße für Produkte aus der Natur. Traditionell gehen landwirtschaftliche Betriebe mit ihrer Existenzgrundlage sorgsam um. Das Projekt "Nachhaltigkeitsmodul Milch" soll eine objektive und vergleichbare Bewertung der landwirtschaftlichen Milcherzeugerbetriebe ermöglichen.

Die Ergebnisse des Nachhaltigkeitsmoduls Milch dienen in erster Linie dazu, Verbesserungspotenziale in der Milcherzeugung zielgenau zu identifizieren. Auf diese Weise stützt das Projekt die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Milcherzeuger in den globalen Märkten. Die Uelzena-Gruppe fördert aktiv und bewusst die Nachhaltigkeit in der eigenen Milcherzeugung und ist mit großem Engagement am Pilotprojekt zum Nachhaltigkeitsmodul Milch der Milchwirtschaft beteiligt.

Wie gefällt Ihnen unser neuer Nachhaltigkeitsbericht 2018?

Bitte sagen Sie uns in fünf kurzen Fragen Ihre Meinung.

Umfrage starten