G4 FOOD PROCESSING

Der GRI-Index für den Nachhaltigkeitsbericht 2016

Diese Seite ist das Inhaltsverzeichnis zur aktuellen Berichterstattung der Uelzena-Gruppe. Die Indikatoren basieren auf den wesentlichen Aspekten. Da der Bericht in Anlehnung an die Option ",In Übereinstimmung’ – Kern" der G4-Leitlinien (GRI) erstellt wurde, können noch nicht alle Indikatoren auf entsprechende Seiten und Informationen verlinken.

Siehe auch: Materialitätsanalyse

 

LEGENDE AUSLASSUNGEN & ANMERKUNGEN UND VERWEISE

(1) Eine Standardangabe, ein Teil einer Standardangabe oder ein Indikator ist nicht anwendbar.

(2) Die Informationen unterliegen speziellen Vertraulichkeitsauflagen.

(3) Es bestehen spezifische gesetzliche Verbote.

(4) Die Informationen sind gegenwärtig nicht verfügbar.

→ Anmerkungen

ALLGEMEINE STANDARDANGABEN

ID

Link auf Seite

Anmerkungen

STRATEGIE UND ANALYSE
ORGANISATIONSPROFIL

G4-3

→ Uelzena eG

G4-5

Hauptsitz des Unternehmens

→ Uelzen in Niedersachsen

G4-6

Unternehmensprofil: Kompetenz in Milch – und mehr

→ in Deutschland tätig; Vertrieb und Beschaffung Nicht-Milch weltweit, aber mit Schwerpunkt in Europa

G4-7

Gemeinsam mehr erreichen

→ eingetragene Genossenschaft mit 9 Mitgliedern

G4-9

Verantwortung durch Leistung

Unternehmensprofil: Kompetenz in Milch - und mehr

Unsere Standorte

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ Gesamtzahl der Geschäftsstandorte: 4 Produktionsstandorte (ohne MTW) und 1 Vertriebsstandort

G4-10

Gemeinsam Veränderungen meistern

(1) Standorte liegen in einer Region, daher keine Aufschlüsselung der Gesamtmitarbeiterzahl nach Region

(1) "Feste freie" Mitarbeiter oder Arbeitnehmer von Vertragspartnern haben gar keine/nur eine sehr geringe Bedeutung.

G4-11

(2) Diese Information ist aus Wettbewerbsgründen gemäß Vorstandsbeschluss vertraulich.

G4-13

→ keine wesentlichen Veränderungen

G4-14

(4) Angabe erfolgt bis 2017

G4-15

Ethical Trading Initiative S. 17, internationale Nachhaltigkeitsstandards S. 15, SEDEX-Mitgliedschaft S. 15; Dairy Declaration of Rotterdam

ERMITTELTE WESENTLICHE ASPEKTE UND GRENZEN

G4-17

Unsere Standorte

→ Firmen der Uelzena-Gruppe: Uelzena eG, Altmark-Käserei Uelzena GmbH, Hoche Butter GmbH, H. Schoppe & Schultz GmbH & Co. KG, WS Warmsener Spezialitäten GmbH, Trilactis GmbH

→ Beteiligungen mit 50 Prozent oder weniger Anteilen sowie nicht operativ tätige Firmen werden nicht genannt.

G4-18

(4) Angabe erfolgt bis 2017

G4-20

(4) Angabe erfolgt bis 2017

G4-21

(4) Angabe erfolgt bis 2017

G4-22

Schritt für Schritt zum Ziel

→ Der Bericht wurde erweitert.

G4-23

→ Die Aspekte "Transport", "Tierwohl" und "Gesunde und erschwingliche Lebensmittel" sind als unwesentlich erkannt und eingestuft worden. Ansonsten keine Änderung der Materialitätsmatrix 2016 im Vergleich zu 2015.

EINBINDUNG VON STAKEHOLDERN

G4-25

(4) Angabe erfolgt bis 2017

G4-26

Interessengruppen: Mit Dialog zum Erfolg

→ Die Einbindung erfolgt in etablierten Formen. Nach dem ersten Nachhaltigkeitsbericht hat es zudem Fokusgespräche mit allen Stakeholdern gegeben, um die Erfüllung von Erwartungen zu klären.

BERICHTSPROFIL

G4-28

Schritt für Schritt zum Ziel

→ Berichtszeitraum: 01.01.2016 bis 31.12.2016

G4-29

Schritt für Schritt zum Ziel

→ Vorangegangener Bericht: 01.07.2016

G4-30

Schritt für Schritt zum Ziel

→ Berichtszyklus: jährlich

G4-31

→ Kontakt: nachhaltigkeit@uelzena.de

G4-32

Schritt für Schritt zum Ziel

→ Der aktuellen Bericht wurde in Anlehnung an die Option ",In Übereinstimmung’ – Kern" der G4-Leitlinien (GRI) erstellt. Bis 2017 erfolgt die vollständige Umsetzung aller Anforderungen.

G4-33

Bescheinigung über eine unabhängige betriebswirtschaftliche Prüfung

→ interne Prüfung des Berichts, Prüfung der Jahresabschlüsse sowie der Zielerreichungsgrade durch externe Prüfer

UNTERNEHMENSFÜHRUNG
ETHIK UND INTEGRITÄT

G4-56

Ethisch verantwortliches und nachhaltiges Handeln

(4) Der Verhaltenskodex der Uelzena eG wurde 2016 erarbeitet und von Vorstand und Aufsichtsrat verabschiedet.

SPEZIFISCHE STANDARDANGABEN

ID

Link auf Seite

Anmerkungen

WIRTSCHAFTLICHE LEISTUNG

G4-DMA

Verantwortung durch Leistung

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld Unternehmen, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

G4-EC1

Verantwortung durch Leistung

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

(4) siehe Finanzberichterstattung für Aufschlüsselung des EC

UG-MG

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ Dies ist ein Uelzena-eigener Indikator.

UG-EK

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ Dies ist ein Uelzena-eigener Indikator.

BESCHAFFUNG

G4-DMA

(2) Angabe gehört zu den Handlungsfeldern Produkte und regionale Verantwortung, in denen wir interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.
(4) Die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit hat einen Entwurf für den Managementansatz und die Poliktik für nachhaltige Beschaffung vorgelegt. Für 2017 erfolgt eine Beschlussfassung durch den Vorstand.

G4-EC9

Unser Herz schlägt in Norddeutschland

→ Überarbeitung und Erweiterung 2016: Neben Dienstleistugen werden auch Materialien wie Verpackungen, Milchrohstoffe und Nicht-Milch-Rohstoffe einbezogen.

MATERIALIEN

G4-DMA

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld Produkte (nachhaltige Beschaffung), in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

(4) Die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit hat einen Entwurf für den Managementansatz und die Poliktik für nachhaltige Beschaffung vorgelegt. Für 2017 erfolgt eine Beschlussfassung durch den Vorstand.

G4-EN1

So überzeugen Produkte

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ Angaben zu den Ressourcen Gas und Wasser finden sich bei den Aspekten Energie und Wasser.

→ Rohstoffe für Produkte vom MTW sind nur soweit einbezogen, wie die Bereitstellung durch Uelzena erfolgt.

→ Zu Hilfs- und Betriebsstoffen gibt es keine Angaben, da die Beschaffungsmengen als unwesentlich eingestuft werden.

G4-EN2

So überzeugen Produkte

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

(1) Die Angabe "verwendete Sekundärrohstoffe" ist bei landwirtschaftlichen Rohstoffen nicht sinnvoll und wird nur auf Verpackungsmaterial bezogen.

→ EN2 ist eine freiwillige Zusatzangabe.

ENERGIE

G4-DMA

Streben nach Effizienz

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld Produktion, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

G4-EN3

Streben nach Effizienz

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ Statt Gesamtenergieverbrauch wird der Energieeinsatz genannt: zugekaufte Energie minus verkaufte Energie.

(4) Diese Angaben sind derzeit nicht verfügbar: Kühlenergieverbrauch, Dampfverbrauch sowie verwendete Standards, Methoden, Annahmen und die Quelle von verwendeten Umrechnungsfaktoren.

(1) Verbrauch von Heizöl ist geringfügig und wird nicht angegeben.

G4-EN5

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ EN5 ist eine frewillige Zusatzangabe.

WASSER

G4-DMA

Streben nach Effizienz

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld Produktion, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

G4-EN8

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

(4) Angabe zu verwendeten Standards, Methoden und Annahmen erfolgt bis 2017

EMISSIONEN

G4-DMA

Streben nach Effizienz

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld Produktion, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

G4-EN15

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

(1) Diese Angaben erfolgen bis 2017: verwendete Standards, Methoden, Annahmen; der gewählte Konsolidierungsansatz für Emissionen; Gründe für die Wahl des Basisjahres; Kontext für alle signifikanten Veränderungen.

→ Emissionen im Basisjahr 2012 siehe Nachhaltigkeitsbericht 2014

G4-EN16

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ Uelzena fasst seine direkten und indirekten THG-Emissionen zusammen.

→ EN16 ist eine freiwillige Angabe.

G4-EN18

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ Bezugsgröße: direkte und indirekte CO2-Emissionen in kg bezogen auf die Produktionsmenge in kg

→ EN18 ist eine freiwillige Angabe.

ABWASSER UND ABFALL

G4-DMA

Streben nach Effizienz

(2) Angaben gehören zum Handlungsfeld Produktion, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

G4-EN22

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

(2) Einleitungsort ist als standortbezogene Information gemäß Vorstandsbeschluss vertraulich. Es werden prinzipiell nur Konzernangaben gemacht.

(4) Angabe zu verwendeten Standards, Methoden und Annahmen erfolgt bis 2017

G4-EN23

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ EN23 ist eine freiwillige Angabe.

COMPLIANCE

G4-EN29

→ keine Bußgelder im Berichtszeitraum

BEWERTUNG DER LIEFERANTEN HINSICHTLICH ÖKOLOGISCHER ASPEKTE

G4-DMA

So überzeugen Produkte

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld Produkte, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

(4) Die Grundstruktur des Managementansatzes wurde 2016 aufgebaut und wird 2017 vollendet.

G4-EN32

(4) Angaben erfolgen bis 2017

BESCHÄFTIGUNG

G4-DMA

Gemeinsam Veränderungen meistern

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld Mitarbeiter, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

G4-LA1

Gemeinsam Veränderungen meistern

(1) Die Standorte liegen in einer Region, daher keine Aufschlüsselung der Gesamtmitarbeiterzahl nach Region.

UG-BZ

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ Dies ist ein Uelzena-eigener Indikator.

UG-DA

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

→ Dies ist ein Uelzena-eigener Indikator.

ARBEITGEBER-ARBEITNEHMER-VERHÄLTNIS

G4-LA4

→ Mitteilungsfristen sind gesetzlich und tariflich geregelt.

ARBEITSSICHERHEIT UND GESUNDHEITSSCHUTZ

G4-DMA

Gemeinsam Veränderungen meistern

(2) Angaben gehören zum Handlungsfeld Mitarbeiter, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

G4-LA6

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

(4) Die folgenden Angaben werden derzeit nicht erhoben, weil es hierzu gesetzliche Vorgaben und Meldevorschriften gibt: Art der Verletzungen, Verletzungsrate, Berufskrankheitsrate, die Abwesenheitsrate sowie arbeitsbedingte Todesfälle jeweils aufgeschlüsselt nach Geschlecht und das verwendete Regelwerk zur Aufnahme und Angabe von Unfallstatistik.

(1) Die Standorte liegen in einer Region, daher keine Aufschlüsselung der Gesamtmitarbeiterzahl nach Region.

AUS- UND WEITERBILDUNG

G4-DMA

Gemeinsam Veränderungen meistern

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld Mitarbeiter, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

G4-LA9

Drei-Jahres-Vergleich: Transparentes Zahlenwerk

(1) Eine Aufschlüsselung nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie ist wegen der Art der verwendeten Erhebung nicht möglich. Eine Änderung ist nicht beabsichtigt, weil wir daraus keine wesentlichen Erkenntnisse erwarten.

UG-AQ

Gemeinsam Veränderungen meistern

→ Dies ist ein Uelzena-eigener Indikator.

BEWERTUNG LIEFERANTEN HINSICHTLICH ARBEITSPRAKTIKEN

G4-DMA

So überzeugen Produkte

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld Produkte, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

(4) Die Grundstruktur des Managementansatzes wurde 2016 aufgebaut und wird 2017 vollendet.

G4-LA14

(4) Angaben erfolgen bis 2017

LOKALE GEMEINSCHAFTEN

G4-DMA

Unser Herz schlägt in Norddeutschland

(2) Angabe gehört zum Handlungsfeld regionale Verantwortung, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

G4-SO1

→ 100 Prozent der Werkstandorte setzen Förderprogramme um.

→ Die Einbeziehung lokaler Gemeinschaften erfolgte im Berichtszeitraum gemäß den gesetzlichen Vorgaben bei Entscheidungen und Investitionsvorhaben des Unternehmens.

→ Für Stakeholder-Einbindung an allen Standorten siehe G4-26

→ Es besteht regelmäßiger Kontakt zu lokalen Behörden und politischen Gremien an den Werksstandorten.

(4) Diese Informationen werden bis 2017 erhoben: formelle Beschwerdeverfahren für lokale Gemeinschaften; Betriebsräte, Arbeitsschutzausschüsse und andere Arbeitnehmervertretungen für den Umgang mit Auswirkungen.

KORRUPTIONSBEKÄMPFUNG

G4-SO3

(4) Angaben erfolgen bis 2017

WETTBEWERBSWIDRIGES VERHALTEN

G4-SO7

→ keine Verfahren

COMPLIANCE

G4-SO8

→ keine Verstöße

KUNDENGESUNDHEIT UND -SICHERHEIT

G4-4

So überzeugen Produkte

(2) Angaben gehören zum Handlungsfeld Produkte, in dem wir mehrere interne Messgrößen zu einem Zielwert zusammenfassen. 2016 wurden die Angaben unabhängig überprüft.

(4) Managementansatz siehe Qualitätsmanagement-Handbuch gemäß DIN ISO 9001:2008

G4-FP5

Qualitätssicherung auf höchstem Niveau

→ 100 Prozent des Produktionsvolumens bzw. alle Werkstandorte haben Dritt-Audits erfolgreich durchlaufen und sind rezertifiziert.

KENNZEICHNUNG VON PRODUKTEN UND DIENSTLEISTUNGEN

G4-DMA

→ Kennzeichnung von Produkten erfolgt gemäß den gesetzlichen Anforderungen.

G4-PR3

→ Alle geforderten Informationen sind verpflichtend und werden genannt.

→ 100 Prozent

COMPLIANCE

G4-PR9

→ keine Strafen und Bußgelder